17. November 2014

#musicmonday 4

Guten Morgen, ihr Schönen. Ich wünsche euch allen einen tollen Start in die neue Woche. Bei mir scheint sogar die Sonne. Wie sieht es bei euch aus?













13. November 2014

Current Favourites

Ihr Schönen, auch ich bin endlich etwas im Herbst angekommen (besser spät als nie). Grund dafür sind die Temperaturen, die noch zu ertragen sind, vor allem aber die perfekte Herbstmode dieses Jahr. Ich liebe diesen Herbst, mit all seinen Capes/Ponchos und Trenchcoats und riiiiiesigen Schals. Könnt ihr euch noch erinnern, als es DER SHIT war, Hüfthosen zu tragen, kombiniert mit "Winterjacken" die quasi an der Taille endeten? Ich war ungefähr 14 und ich hatte zuhause täglich Diskussionen darüber, dass ich mir "den Tod hole", wenn ich bei 0°C das Haus quasi bauchfrei verlasse. Da können wir uns - und besonders die Mädchen, die vielleicht gerade in der Pubertät sind - 2014 schon ganz schön glücklich schätzen. Meine momentanen Favoriten habe ich euch mal zusammengestellt, um euch zu zeigen, was bei mir dieses Jahr unbedingt in den Kleiderschrank gehört! Was darf bei euch dieses Jahr auf keinen Fall fehlen?

Von rechts nach links:1.Stiefeletten hier  2."gewachste" Hose hier 3.Wollmantel Wollmantel  4.Cardigan hier 5.Mantel weinrot hier 6.Pullover hier 7.Boots hier 8.Boots hier 9.Cocoon Mantel hier 10.Pullover hier 11.Camelcoat hier 12.Cape hier

2. November 2014

Absolutely, Houndstooth & Älter Werden


Ihr Schönen, ist es nich kalt geworden? Ist ja irgendwie auch nicht anders zu erwarten - ist schließlich schon November. Ganz begreifen kann ich allerdings immer noch nicht, wie schnell der Sommer herum ging. Da es zwar kalt, aber meist trotzdem sonnig ist, ist der Herbst bis jetzt jedoch sehr gut zu "ertragen" oder? 
Wie die Ein oder Andere vielleicht durch Instagram mitbekommen hat, hatte ich am Mittwoch Geburtstag und bin 23 Jahre alt geworden. Ich finde, das hört sich wirklich ganz schön alt an. Viel älter als 22 oder 21. Das ist mehr an der 25 dran, die für mich gefühlt noch so weit entfernt liegt. Anders als 22 fühle ich mich eigentlich nicht. Anders als 21 schon. Im positiven Sinne. Es ist extrem, um wie viel reifer man in den Jahren zwischen 20 und 23 wird. Ich kann mich nicht erinnern, mich in einer vergleichbaren Zeitspanne jemals so verändert und weiterentwickelt zu haben. Meine Ansichten haben sich gefestigt und mein Selbstbewusstsein ist in sofern stabil, als dass ich zu mir selbst und dem, was ich tue, stehen kann. Ich hätte mich "früher" eher einer Gruppe angeschlossen, die vielleicht gar nicht zu mir passt, als zu riskieren, dass ich überhaupt nicht gemocht werde. Zumindest nach der Mittelstufe, in der nämlich genau das oft der Fall war. Jedenfalls bin ich verdammt froh, aus dem Alter heraus zu sein und mich so langsam, aber sicher, zu finden. Selbst, wenn das bedeutet, "Freunde" zu verlieren und in vielen Dingen auf Ignoranz und Unverständnis zu treffen. Ihr wisst sicher, was ich meine. Und für alle jüngeren Leser, die gerade vielleicht in dem Alter sind, in dem man sich oft unwohl in seiner Haut fühlt und vielleicht sogar eine harte Zeit in der Schule hat - vertraut mir, wenn ich euch sage: All das wird völlig unwichtig sein, in dem Moment, in dem ihr die Schule verlasst und merkt, dass das nur ein ganz kleiner Teil eures Lebens war und ihr die Chance habt, komplett neu zu starten. :)

So, nun genug über das "Alter" philosophiert, mein Outfit ist perfekt für die lauen Herbsttage und ist mit den Farben Schwarz/Weiß und Silber ein absolutes Tina-Outfit. Ich hoffe es gefällt euch! Rock, Ring und Tasche sind übrigens nagelneu und werden euch in einem separaten Haul von mir vorgestellt. Ach, die kleine Hündin neben Minza ist übrigens Chloey, Minzas Zwillingsschwester. Süß oder?

Ich wünsche euch einen schönen Restsonntag!
Pulli: Mango via Otto hier, Schuhe: H&M alt, Rock: C&A hier, Tasche und Ring: C&A, Kunstlederjacke: H&M alt

24. Oktober 2014

Instainspo

Ihr Schönen, heute gibt es nur gute Neuigkeiten, denn: ich habe es endlich einmal wieder geschafft, neue Outfits zu shooten, sodass sich die Ein oder Andere unter euch schon ganz bald vielleicht von meinen Kombinationen inspiriert fühlen kann. Ich liebe Modeblogs nämlich genau deswegen - weil sie einem immer wieder neue Inspiration bieten, um neue Outfits zu kreieren und um jedem einzelnen das gewisse persönliche Extra zu verleihen.
Die zweite gute Nachricht ist, dass einige tolle Beauty Hauls auf euch warten und ich jedes einzelne Produkt, das ich vorstelle, höchstens empfehlen kann. Und die dritte gute Nachricht ist, dass es tatsächlich schon wieder Wochenende ist. Habt Spaß :)

Dieses und auch das zweite Spiegelbild kam bei euch am besten an. Vielleicht sollte ich mir die Arbeit sparen und in Zukunft meine Outfits nur noch vor dem Spiegel präsentieren. - Nein, dafür macht das Fotografieren zu viel Spaß ;D
Worte, nach denen ich lebe und die ich jedem ans Herz lege!
Sind hier "The Walking Dead" Fans unter euch? Ich habe seit einem halben Jahr auf die neue Staffel hingefiebert und freue mich zur Zeit auf jeden Montag!!!
Gibt es etwas süßeres auf dieser Welt? Ich glaube kaum...




10. Oktober 2014

High Waisted Shorts & Leo Cape

Guten Morgen ihr Schönen, während ihr das lest, bin ich gerade auf der Frankfurter Buchmesse - genau wie letztes Jahr. Und da heute "Firmentag" ist, private Besucher also keinen Einlass haben, kann ich mich sogar in Ruhe umschauen. Ich freue mich schon seit Wochen und werde euch berichten!

Die Outfitbilder sind vor ein paar Tagen entstanden, als es hier noch nicht dauerhaft geregnet hat und man durchaus den Tag über in T-Shirt herumlaufen konnte. Shorts und Shirt habe ich mir im September bei Zara gekauft und war unheimlich glücklich, endlich mal eine High Waisted Shorts gefunden zu haben, die weder den Hintern total platt drückt, noch so kurz ist, dass hinten alles rausschaut, noch so weit, dass sie einem sämtliche Kurven nimmt. Kennt ihr das Problem? Jedenfalls musste ich sie sofort mitnehmen. In einem dunkleren Blau gab es sie ebenfalls. Die Boots habe ich bei Otto bestellt und es sind wahrscheinlich die bequemsten Boots (mit Absatz!), die ich je getragen habe.
Dass Capes bzw. Ponchos diesen Herbst der Trend schlechthin sind, habt ihr wahrscheinlich alle schon mitbekommen, seit man auf sämtlichen Social Media Plattformen damit konfrontiert wird. Ich liebe die deckenartigen Jacken schon immer, weshalb ich auch schon einige in meinem Schrank hatte und freue mich, dieses Jahr mehr davon in den Läden zu finden. C&A hat übrigens eine riesige Auswahl - alle für um die 25€. Ich habe dort zugeschlagen und zeige euch meine Herbst-Errungenschaften in den nächsten Tagen. Was haltet ihr von Capes generell? Ja oder Nein?

Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende!



Shirt + Shorts: Zara aktuell, Tasche: Steve Madden (in braun & ähnlich) Boots: Bronx (ähnlich hier), Kette: Primark, Cape: Next (ähnlich hier & hier),